personA In diesem Izakaya muss man die Schuhe ausziehen, oder? Wo kann ich denn meine Schuhe abstellen?
animeSushi1
personB Dieser Laden hat Schließfächer, in die Du Deine Schuhe stellen kannst. Den Schlüssel musst Du abziehen und mitnehmen, dann kannst Du beim Verlassen des Ladens Deine Schuhe wieder herausnehmen. Es gibt auch Läden, in denen man die Schuhe einfach am Eingang des Zimmers auszieht.
personA Hier kann man über einen Touchscreen bestellen. Das ist super praktisch, weil man das Essen anhand der Fotos auswählen kann! Und die Karte gibt's auch in anderen Sprachen.
animeSushi2
personB Genau! Und falls Deine Sprache nicht unterstützt wird oder wenn Du Probleme mit der Bedienung hast, kannst Du einfach einen Mitarbeiter rufen. Den Gesamtbetrag der Bestellungen kann man auch ganz leicht überprüfen.
personA Was ist denn das? Ich habe doch noch gar nichts bestellt...
animeSushi3
personB Das ist ein "Otōshi", eine kleine Speise, die den Appetit anregen soll und in Japan als Teil der Gedeckgebühr serviert wird. Der Preis und die Art der Speise sind je nach Laden unterschiedlich.
personA Und wie bezahle ich?
animeSushi4
personB Je nach Laden wird an der Kasse oder direkt am Tisch bezahlt. Dieser Izakaya hat eine Kasse, also bezahlt man dort. Mmh, das war sehr lecker, nicht?

Izakaya-Kultur 1

In Tokyo gibt es zahlreiche „Izakaya“ genannte japanische Kneipen, in denen man abwechslungsreiches Essen und leckere alkoholische Getränke genießen kann. Wenn man die typisch japanische Izakaya-Kultur kennt, macht das Essen und Trinken in Tokyo noch mehr Spaß.

Schuhschrank

Touchscreen-Speisekarte

Otōshi (Appetitanreger)

Rechnung

Die Freuden der japanischen Küche durch Anime!